Mex’s Blog


Demokratisches Europa II
15. Juni 2008, 13:46
Filed under: Politik | Schlagwörter: ,

Aus Blick Online:

EU-Verträge, die dem Volk vorgelegt werden, scheitern mit hoher Wahrscheinlichkeit. Europa-Politiker Cohn-Bendit plädiert dafür, EU-Verträge nicht vom Volk, sondern vom Parlament absegnen zu lassen. «Verantwortlich für die Verträge sind nicht die Beamten, sondern die Regierungen.» Europa-Kenner Jacques Pilet doppelt nach: «Ich hoffe, dass der Schock auch viele Politiker weckt, die nicht mutig und tüchtig genug gekämpft haben.»

Aha… Wer kämpft hier gegen wen? Parlament, Regierung und Bürokraten gegen das Volk?

Was will der Vertrag? „Die Volksrechte werden aufgewertet“: Mit einer Million Unterschriften kön­­­nen Bürgerinitiativen künftig die EU-Kommission auffordern, Gesetzesvorschläge zu machen.

„Vorschläge zu machen“! Ob sie dann auch umgesetzt werden müssen, steht nicht geschrieben..

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: