Mex’s Blog


Wer soll das bezahlen…?
26. Februar 2009, 23:13
Filed under: Politik | Schlagwörter: , , , , , ,

…wer hat so viel Geld?

Die US-Regierung hat die Grundzüge für den Staatshaushalt 2010 und darüber hinaus vorgelegt. Im laufenden Jahr wird das Defizit 1,75 Bio. $ [= gut 12% des Bruttoinlandproduktes (BIP)] erreichen. Es werden zusätzliche 750 Mrd. $ für die Stabilisierung des Finanzsystems reserviert. Die Besserverdienenden werden mehr Steuern zahlen müssen.

[…] Die Defizite [werden] – trotz vergleichsweise optimistischen Annahmen zum Wirtschaftswachstum – auch in den beiden Folgejahren sehr hoch bleiben und erst danach stärker zurückgehen. Obama hat versprochen, bis zum Ende seiner Amtszeit den von ihm angetroffenen Fehlbetrag auf gut 500 Mrd. $ zu halbieren. Das entspräche dannzumal rund 3% des BIP, ein Verhältnis, das bis 2019 etwa gleich bleiben würde.

Quelle: NZZ Online

Lasst uns in Erinnerung rufen, dass die Regierung nur Geld ausgeben kann, welches sie von ihren Bürgern zur Erfüllung der verfassungsmässigen Aufgaben (!?!?!?) übertragen bekommt. Werden Schulden gemacht, sind dies Steuern der künftigen Generationen, die ihrerseits für ihre gemeinschaftlichen Aufgaben weniger Geld zur Verfügung haben. Die Verpflichtungen des US-Staates belaufen sich auf über 50 Bio. $, davon sind rund 12 Bio. $ Schulden. Und nun pro Jahr 2 Bio. $ mehr? Das sind +4% pro Jahr!

…und was, wenn es eben doch nicht so optimistisch kommt, wie Obama seinen Bürgern weiss machen will?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: